Am 25. März fand unser zweiter Online - HR/Finance Club, das Netzwerktreffen für Interim Manager, statt. Coronabedingt mussten wir diese seit vielen Jahren in verschiedenen Städten stattfindende Netzwerkveranstaltung leider erneut virtuell abhalten. Auch wenn das Netzwerken bei diesen Treffen im Vordergrund steht und dies im virtuellen Raum nur sehr eingeschränkt möglich ist, wollen wir dem Austausch untereinander auch in diesen Zeiten eine Plattform geben. Knapp 50 HR und Finance Interim Manager nahmen an dem Treffen teil. Nach der Vorstellung der HR-Consultants erläuterte Herr Dr. Marc Spielberger (Partner bei Deloitte Legal) aktuelle Rechtsprechungen zu den Themen Testen, Impfen und HomeOffice Regelungen für Arbeitgeber. Wie immer gab es dazu viele konkrete Rückfragen.

Im Anschluss diskutierten wir gemeinsam, welche Chancen und Risiken durch die Pandemie v.a. für das Interim Management bestehen, und zwar nicht nur aktuell sondern auch bzgl. der zukünftigen Auswirkungen. Es ging um die neuen Formen der Zusammenarbeit, der Kommunikation, der Führung sowie des Projektmanagements. Wir diskutierten, welche typischen Eigenschaften von Interim Managern uns in dieser Ausnahmesituation besonders zugutekommen (Flexibilität, Gelassenheit, Lösungsorientierung, Pragmatismus) und wie die zunehmende Akzeptanz von remote Arbeit das Portfolio möglicher Projekte zukünftig erweitern könnte.

Über das zahlreiche positive Feedback der Beteiligten haben wir uns sehr gefreut. Für die kommenden HR / Finance Clubs in 2021 laden wir wieder rechtzeitig ein und hoffen, dass die für den Herbst geplanten Termine in Frankfurt und München dann wieder wie üblich in Präsenz stattfinden können und wir nach dem offiziellen Teil bei Häppchen und einem Glas Wein in kleineren Gruppen netzwerken können. Egal über welches Format: wir bleiben mit Ihnen im Austausch und bieten Ihnen eine Plattform, auch für das Netzwerken untereinander. Wenn Sie bestimmte Themen diskutieren wollen oder selber mal einen Vortrag halten wollen, freuen wir uns auf Ihre Ideen.

31.03. final